FF Göbschelwitz - Feuerwehrverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freiwillige Feuerwehr Leipzig - Nordost > Geschichte

Die ehemalige Freiwillige Feuerwehr Göbschelwitz wurde 1941 gegründet und erhielt eine  Rittergutspritze und somit war der Grundstein für die Bildung der  Freiwilligen Feuerwehr Göbschelwitz gelegt. 1940 bestand zwar eine  Feuerwehr, allerdings wird die Gemeinde verpflichtet, eine  Pflichtfeuerwehr zu bilden. Dieser sollen 27 Mann angehören, aller 14  Tage sollen Übungen abgehalten werden. 1941 wird aus der  Pflichtfeuerwehr wieder eine Freiwillige Feuerwehr. 1992 wird  Göbschelwitz gemeinsam mit Hohenheida und Gottscheina nach Seehausen  eingemeindet, die Selbständigkeit der Freiwilligen Feuerwehr bleibt  jedoch auch hier bestehen. Im Jahr 1997
wird die Gesamtgemeinde  Seehausen nebst Ortsteilen zur Stadt Leipzig eingemeindet, und auch hier  bleibt die Selbständigkeit erhalten. Durch freiwilligen Zusammenschluss  geht die Freiwillige Feuerwehr Göbschelwitz ab 01.01.2007 in der  Freiwilligen Feuerwehr Leipzig-Nordost auf.



Copyright © 2017 Feuerwehrverein Seehausen e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü